Naturnahen Fließgewässern

Unter naturnahen Fließgewässern versteht man nicht oder nur wenig ausgebaute bzw. begradigte Fließgewässer einschließlich der Ufervegetation. Sie sind gekennzeichnet durch eine naturnahe Wasser- und Ufervegetation, wechselnde Fließgeschwindigkeiten sowie vielgestaltige Bett- und Uferstrukturen: seichte und tiefe Stellen, Steil- und Flachufer, Uferabbrüche.