Untersuchungsgebiet

 

Als Untersuchungsgebiet dienen ausgewählte Landschaftsausschnitte bzw. Ökosysteme (vor allem Bergwiesen, Steinrücken, Moore, ergänzend auch Fließgewässer, naturnahe Wälder) im Ost-Erzgebirge beiderseits der deutsch-tschechischen Grenze (Landkreis Sächsische Schweiz-Ost-Erzgebirge: Altenberg und Hermsdorf sowie Bezirk Ustí nad Labem: Osek, Háj u Duchcova, Moldava, Mikulov, Košťany, Dubi, Krupka, Petrovice ).